Verhaltensauffälligkeiten

Bei der verhaltenstherapeutischen Anamnese werden von einem Normalverhalten abweichende Verhaltensweisen behandelt.

Gemeinsam mit dem Hundehalter wird eine Anamnese erstellt, die Aufschluss über mögliche Ursachen der Verhaltensauffälligkeiten gibt.

 

Verhaltensstörungen können u.a. sein:

  • Gesteigerte Aggressivität
  • Gesteigerte Erregbarkeit
  • Angstzustände

 

Die anschliessende Verhaltenstherapie umfasst hundepsychologische Erkenntnisse, die in die praktische Arbeit einfliessen.

Sollte die Gabe von Medikamenten unterstützend notwendig sein, findet diese nur nach Absprache mit einem Tierarzt oder Tierhomöopathen statt. 

 

Unsere Beratungseinrichtung ist zertifiziert, was ein wissenschaftliches Arbeiten im Bereich der psychologischen Verhaltenstherapie ermöglicht.

 

Kosten Anamnese und anschließende Beratung 50 Euro.

 

 

Hier finden Sie mich:

Trainingsplatz Weißenmoor 

21789 Wingst

Telefon: +49 163 2507733

 

 

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung stimmen Sie meinen Datenschutzbestimmungen und dem Einsatz von Cookies zu.